may we smile

Das zweite „Pigeon Lane“ Album „may we smile“, hier zum komplett durchhören. Fertiggestellt wurde das Album im Herbst 2009. Kostenlos runterladen könnt ihr es hier: http://chipray.bandcamp.com/.

Das Motiv des Covers heißt „Schweben“ und wurde von meinem Onkel „Hermann Roos“ gemalte. An den Instrumenten wirkten mit: „Christian Wojcik“, „Christian Baisch“ sowie  „Marc Kempkens“. Produziert wurde das ganze von „Dirk Schilling“, einem Kölner Produzenten, der auch unter dem Namen „Filmpalast“ auftritt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Folk, Pigeon Lane veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s