Archiv der Kategorie: Indietronic

My Hero

Wer sich die unten zu findenden Songs anhört, der wird wahrscheinlich unwillkürlich an die guten alten Gameboys aus den Neunzigern denken. Die hübschen Teile würden von heutigen iPad verwöhnten Kids wahrscheinlich als ziemlich oll empfunden werden, aber mit der anfangs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chiptune, Electropop, Indietronic | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Unreal und die dritte Schaffensphase!

Mein bisheriges Gesamtwerk unterteilt sich (wie sich das für einen wirklich großen und ambitionierten Künstler gehört) in verschiedene Schaffensphasen. Da gibt es die erste Phase (Zeitlich in etwa einzuordnen zwischen 1994 und 2000), welche im wesentlichen aus dem unkoordinierten Experimenten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Comedy, Electropop, Indietronic | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Original vs. Remix

Ein Remix wird normalerweise aus einem bereits bestehenden Song gemacht. Da werden einzelne Teile, oder gleich ganze Spuren aus dem Song herausgenommen, zerschnippselt und unter Zugabe von frischen Sounds wieder neu zusammengesetzt. Es gibt einige sehr großartige Remixe, die das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Folk, Indietronic, Pigeon Lane | Kommentar hinterlassen

Twee Forever !

Diese Idee des Twee (siehe Twee-Pop/Folk) zieht sich bei mir irgendwie ziemlich durch. Habe neulich in meinen alten Datenarchiven gewühlt und dabei kamen jede Menge Songs zum Vorschein, die ich schätzungsweise so zwischen 1999 und 2004 gemacht habe und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indietronic | Kommentar hinterlassen

Classical Versus Indietronic

Mein lieber Freund Tobi aus Berlin, seines Zeichens ehemaliger Gitarrist der legendären Punk-Band „Haifaboys“ (über die in diesem Block gelegentlich schon mal berichtet wurde) hat vor ca. zwei Jahren ein Label gegründet. Das Label heißt „Tobios“ und ist bisher ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indietronic | Kommentar hinterlassen

Old versus New 01

Im Jahre des Herrn zweitausendundsechs begab es sich, dass das klitzekleine aber feine Label „Parapop“ aus Köln einen Sampler herrausbrachte. Das alleine wäre nun noch nichts besonderes gewesen, wäre auf diesem Sampler nicht ein klitzekleines aber feines Stückchen Musik gewesen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Folk, Indietronic | 1 Kommentar

„Kirmes Techno“ und Gitarren

So etwa mit siebzehn kaufte ich mir meine erste E-Gitarre. Einen roten „Fender Stratocaster“ Nachbau. Ziemlicher Schrott, aber der Verstärker, den mir der nette Besitzer des kleinen Musikladens (Name vergessen) in Sulzbach Saar dazu verkaufte war sein Geld wert. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indietronic, Kirmes Techno, Techno | Kommentar hinterlassen

Empty Place

„Empty Place“ entstand als ich vor einiger Zeit mal ein wenig mit „Fruty Loops“ rumgespielt hab. Einfach ein paar Sachen mit der E-Gitarre eingespielt, auf altbewährte Weise zerschnitten, in den kleinen (aber qualitativ durchaus guten) Samplern von FL verstaut, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indietronic | Kommentar hinterlassen

A Dusty Road

Das Stück „A Dusty Road“ scheint mir recht geeignet dieses Blog zu eröffnen. Es entstand größtenteils auf einem alten „Akai S2000“ -Sampler, welchen ich 1998 für irgendwas über 2000 Mark gekauft und der mich mit einigen Zusätzen sicherlich an die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indietronic | Kommentar hinterlassen